Tränen lachen

"Hallo, ich bin Dr. Trallalla. Darf ich reinkommen?" Wenn sie es hochrechnet, hat Regula Stucki als Spitalclown in den vergangenen 10 Jahren mehr als 10'000 Kinder gesehen. Jedes hat seinen eigenen, ganz individuellen Besuch erhalten. In jedem Zimmer, an jedem Bett, vom Baby bis zum Teenager, liess sie sich etwas Neues einfallen. Regula Stucki erzäht von ihren Rundgängen, von heiteren und berührenden Erlebnissen, auch vom Gefühl der Hilflosigkeit, von mutigen Kindern, von der Freundschaft des Pflegepersonals und von der Kraft des Lachens. Inbegriffen: Kleine Wunder, unvermeidliche Fettnäpfchen und Eltern als Schauspieltalente.

Regula Stucki wurde 1960 in Luzern geboren und lebt in Bern. Ein Stipendium der Stadt Bern für einen literarischen Werkaufenthalt in New York wirkte als Triebfeder für ihre vielfältige künstlerische Entwicklung.
Neben ihrer Tätigkeit als Collagenkünstlerin tritt sie seit Jahren als Komödiantin auf - für die "Stiftung Theodora" als Spitalclown Dr. Trallalla bei Kindern, und für den "Verein für zauberhafte Augenblicke" als Yvette Hänzi-de Breton in Alten- und Pflegeheimen. Regula Stucki

Tränen lachen
Bestell Nr. EMH E201

120 Seiten, broschiert
Format 13,5 x 18 cm
sFr. 19.80 / € 18.00
Lokwort Buchverlag
In Kommission
ISBN 978-3-906806-09-9

Krank geschrieben

Die Lachtherapie für Ihr Wartezimmer!

Christoph Badoux

KRANK GESCHRIEBEN

Bestell Nr. EMH: e200.
2016. 48 Seiten. Farbig.
15 x 19 cm. Hardcover.
sFr. 16.-
Verlag bbb Edition Moderne AG
in Kommission

compendium COMPACT (deutsche Ausgabe)

compendium COMPACT

Das handliche Nachschlagewerk – unterstützt Ihre Kompetenz im Beratungsgespräch 

•Redaktionelle Zusammenfassung der Fachinformationen aus dem compendium.ch 
(nicht AIPS, da sind noch Export-Genehmigungen gelistet)
•Indikationen, Übliche Dosierungen sowie Kontraindikationen. – Verbindliche Basis bleiben die Fachinformationen -> z.T. direkter Verweis „K“
•Praxisnahe Register 
•Übersichtlicher Packungsteil mit Abgabekategorie, Kassenzulässigkeit und Rückerstattungskategorien, Preise sofern gemeldet

compendium COMPACT
Deutsche Ausgabe
2016. 1003 Seiten. Gebunden.
sFr. 145.- / € (D) 145.-
ISBN 978-3-906819-01-3

compendium COMPACT (französische Ausgabe)

compendium COMPACT

Das handliche Nachschlagewerk – unterstützt Ihre Kompetenz im Beratungsgespräch 

•Redaktionelle Zusammenfassung der Fachinformationen aus dem compendium.ch 
(nicht AIPS, da sind noch Export-Genehmigungen gelistet)
•Indikationen, Übliche Dosierungen sowie Kontraindikationen. – Verbindliche Basis bleiben die Fachinformationen -> z.T. direkter Verweis „K“
•Praxisnahe Register 
•Übersichtlicher Packungsteil mit Abgabekategorie, Kassenzulässigkeit und Rückerstattungskategorien, Preise sofern gemeldet

compendium COMPACT
Französische Ausgabe
2016. 1003 Seiten. Gebunden.
sFr. 145.- / € (D) 145.-
ISBN 978-3-906819-02-0

Vita Minima

Um sechs Uhr früh findet ihn die Putzfrau in seinem Sprechzimmer. Er liegt am Boden und stinkt nach Schnaps „wie eine Horde Fremdenlegionäre auf Sauftour“. Die Rede ist von Manuel Capri, Kardiologe an einer Berner Herzklinik, der auf dem Höhepunkt seiner Karriere ins Visier von Kriminellen gerät, deren Ziel es ist, die Kontrolle über die Organverteilung zu erlangen. Einzig die geheimnisvolle Katharina, Sekretärin im Labor, scheint ihn retten zu können. 

Silvio Pacozzi, 1962 in Brig geboren, ist Arzt für Innere Medizin in Brig.

Vita Minima
Cosmos Verlag. Bestell Nr. EMH: e161.
2013. 281 Seiten. Gebunden.
sFr. 36.-
Cosmos Verlag
in Kommission
Dieses Angebot ist nur in der Schweiz gültig.

Risques et informations dans le suivi de la grossesse
Droit, éthique et pratiques sociales

Dominique Manai / Claudine Burton-Jeangros (Hrsg.)

Risques et informations dans le suivi de la grossesse
Droit, éthique et pratiques sociales

Bestellnr. EMH: e143.
2010. 331 Seiten. Broschiert.
sFr. 68.- / € (D) 48.- / € (A) 49.-
ISBN 978-3-7272-8758-9
in Kommission

Die Feinnadelpunktion

Die CD–ROM «Die Feinnadelpunktion» vermittelt sämtliche Aspekte der Feinnadelpunktion zur Gewinnung von Zellmaterial zur zytologischen Diagnostik.

Eingehend gezeigt werden:
Interventions–, Ausstrich– und Fixationstechnik, ferner Möglichkeiten und Indikation zur flüssigkeitsbasierten Zellasservierung.

Der Lehrfilm eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Punkteure zur Aktualisierung des Wissens und Optimierung der Technik.

Die Feinnadelpunktion
2005. 
sFr. 40.- / € (D) 28.- / € (A) 29.-
ISBN 978-3-7965-2160-7
in Kommission

Ihr Weg zu uns

Bleiben Sie mit uns in Verbindung.

Rufen Sie uns an: 
+41 (0)61 467 85 55

Oder schreiben Sie uns:
info@emh.ch